The cursed painting

01.12.2023

This is a spooky German story at A2 level about a family who inherits a house in which they find an eerie painting. You can find more horror stories like this in our section on German ghost stories for learners. Other stories & texts for learners can be found in our easy German readingsection. Enjoy!

Es war einmal eine Familie, die ein altes Haus erbte. In diesem Haus hing ein großes Gemälde. Es zeigte eine Familie, die vor langer Zeit dort gelebt hatte. Die neuen Besitzer, Familie Bauer, fanden das Gemälde sehr interessant.

Am ersten Abend im neuen Haus bemerkte die Familie, dass etwas seltsam war. Das Gemälde schien im Dunkeln zu leuchten. Die Mutter, Frau Bauer, sagte: "Es ist nur das Mondlicht, das durch das Fenster scheint."

Aber in der nächsten Nacht hörten sie Geräusche. Es klang wie Flüstern. Die Kinder, Anna und Lukas, hatten Angst. "Mama, Papa, hört ihr das auch?" fragten sie.

Der Vater, Herr Bauer, wollte sie beruhigen. "Es ist nur der Wind", sagte er. Doch in seinem Inneren spürte auch er ein seltsames Gefühl.

In der dritten Nacht passierte etwas noch Merkwürdigeres. Als Frau Bauer das Gemälde ansah, bemerkte sie, dass die Gesichter der gemalten Familie sich verändert hatten. Sie sahen traurig und wütend aus. Frau Bauer rief ihren Mann: "Schau dir das an! Was ist hier los?"

Herr Bauer konnte es nicht glauben. "Das ist unmöglich", sagte er. Aber tief in seinem Herzen wusste er, dass etwas nicht stimmte.

Am nächsten Tag beschlossen sie, mehr über das Gemälde herauszufinden. Sie gingen ins Dorf und fragten die älteren Leute. Eine alte Frau, Frau Schmidt, erzählte ihnen eine Geschichte.

"Das Gemälde ist verflucht", sagte sie. "Die Familie auf dem Bild hatte einen bösen Geist in ihrem Haus. Sie versuchten, ihn in das Gemälde zu bannen. Aber der Geist war sehr stark."

Familie Bauer hörte ihr aufmerksam zu. Sie waren schockiert. "Was sollen wir jetzt tun?" fragten sie.

"Der Geist sucht Ruhe", antwortete Frau Schmidt. "Ihr müsst herausfinden, was er will."

In dieser Nacht wachten Anna und Lukas auf und sahen eine Gestalt im Flur. Es war eine Figur aus dem Gemälde! Sie riefen ihre Eltern.

Die Familie stand jetzt zusammen vor dem Gemälde. Der Geist sprach zu ihnen: "Helft mir, Ruhe zu finden." Die Familie fragte: "Wie können wir dir helfen?"

Der Geist erzählte ihnen seine Geschichte. Er war ein Mitglied der Familie auf dem Gemälde und hatte während seines Lebens einen großen Fehler gemacht. Er konnte erst Ruhe finden, wenn er Vergebung bekam.

Familie Bauer entschied, ihm zu helfen. Sie sprachen mit dem Geist und sagten, dass sie ihm vergeben. Plötzlich fühlte das ganze Haus friedlicher.

Am nächsten Morgen war das Gemälde verschwunden. An seiner Stelle war nur eine leere Wand. Familie Bauer wusste, dass der Geist jetzt Ruhe gefunden hatte.

Sie lebten von da an ohne Angst in ihrem neuen Haus. Aber sie vergaßen nie die Nacht, in der sie einem Geist halfen, seinen Frieden zu finden.


About

Sloeful German is a language learning platform focused on immersive learning. We help intermediate German learners achieve fluency through content that is interesting but at the right level.
Downloads

Follow

Join Us

Tags

horror